BDÜ nimmt Stellung zur Ausschreibung „Sprach- und Kulturmittler“ (SKM) in der Justiz Nordrhein-Westfalen

Rechtsberatung muss Aufgabe der entsprechenden Fachberufe bleiben und qualifizierte Verdolmetschung getrennt davon sichergestellt werden [mehr]


BDÜ fordert in neuem Whitepaper umfassende Verbesserung der politischen Rahmenbedingungen für Übersetzungs- und Dolmetschbranche

Corona-Hilfen kommen nach wie vor nicht bei Selbstständigen an / Für Wirtschaftserholung im internationalen Kontext wichtige Branche darf nicht ausgeblutet werden [mehr]


Regierungsentwurf zur JVEG-Novellierung große Enttäuschung

Marktgerechte Vergütung von Dolmetschern und Übersetzern soll offenbar gekippt werden / Hauptforderung des BDÜ zur Streichung von § 14 nicht berücksichtigt [mehr]


Neustart für Corona-Hilfen: Gemeinsame Bundestagspetition von bagsv/VGSD unter Mitwirkung des BDÜ

Jetzt mitzeichnen und teilen! [mehr]


BDÜ fordert effizientere Corona-Hilfen für Solo-Selbstständige

Versprochene Unterstützung geht an beruflicher Realität von Selbstständigen vorbei [mehr]


Keine Übernahme der ISO-Norm 20771 zum juristischen Fachübersetzen ins DIN-Normenwerk

Stellungnahme des DIN-Normenausschusses [mehr]


Zum Welttag des Buches am 23. April: Wer sorgt eigentlich für unseren Lesestoff?

Aktion #behindeverybook des European Writers‘ Council zeigt die Köpfe hinter den Büchern [mehr]


BDÜ-Positionspapier zu den Corona-Soforthilfe-Anträgen

Antragsverfahren sorgen für Unsicherheit: BDÜ befürwortet Nachjustierungen [mehr]


BDÜ informiert mit Corona-Sonderseite online

Wichtige Hinweise, Hilfestellungen und Links für Dolmetscher und Übersetzer [mehr]


Wirtschaftliche Auswirkungen Coronavirus: Selbstständige Berufe wie Dolmetscher und Übersetzer müssen in politische Maßnahmenpakete einbezogen werden

BDÜ appelliert an Politik, die geplante wirtschaftliche Unterstützung nicht nur auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu beschränken [mehr]


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminar-
Angebot

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

Kontakt

BDÜ e.V.
Bundesgeschäftsstelle

Uhlandstr. 4-5
10623 Berlin

Telefon: +49 30 88712830
Telefax: +49 30 88712840
E-Mail: infobduede

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag:
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 - 15:00 Uhr


nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×