×

Call for papers - Dolmetschen und Übersetzen 4.0 – neue Wege im digitalen Zeitalter

Vom 22.-24. November 2019 veranstaltet der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) in Bonn wieder eine große internationale Konferenz zum Thema „Dolmetschen und Übersetzen 4.0: Neue Wege im digitalen Zeitalter“.

Praktisch alle Branchen von der Großindustrie bis zum Dienstleistungssektor befinden sich derzeit im Umbruch – Künstliche Intelligenz, Big Data, Internet der Dinge und Blockchain- Anwendungen sind nur einige Schlagwörter und Aspekte der „Digitalisierung“. Mit der Einführung dieser Technologien verändert sich die Art und Weise, wie die Kunden von Übersetzern und Dolmetschern arbeiten, sprachlichen Content produzieren/nutzen und Sprachdienstleistungen beschaffen, wie Übersetzer und Dolmetscher selbst arbeiten, und wie Übersetzer und Dolmetscher mit ihren Kunden zusammenarbeiten. Damit wird sich auch so manches Geschäftsmodell von freien Übersetzern und Dolmetschern, Sprachdienstleistungsunternehmen und hausinternen Sprachendiensten, das bisher noch ganz leidlich funktioniert, in absehbarer Zukunft als Auslaufmodell erweisen.

Auf der BDÜ-Konferenz 2019 wollen wir diese Herausforderungen und die Zukunft der Branche diskutieren. Gemeinsam wollen wir unsere Geschäftsmodelle auf ihre Zukunftstauglichkeit überprüfen, herausfinden, welche neu entstehenden Möglichkeiten zur Positionierung am Markt künftig möglicherweise Erfolg versprechen, welche sprachlichen, fachlichen, unternehmerischen und sozialen Kompetenzen kundenorientierte Dienstleister in den Fokus rücken.

Download Call for papers (deutsch)

Download Call for papers (english)


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×