×
Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V.

Online-Datenbank Dolmetscher / Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete


Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote für Dolmetscher und Übersetzer finden Sie hier.

Stellenanzeige aufgeben:
Telefon +49 30 88712833
E-Mail: servicebduede

Informationen zur Veröffentlichung von Stellenangeboten finden Sie hier.


Seminare / Webinare finden und online buchen

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

Herzlich willkommen beim BDÜ –

dem Berufsverband professioneller Dolmetscher und Übersetzer in Deutschland


BDÜ aktuell

Zur Weihnachtsdatenbank des BDÜ

Frohe Weihnachten in mehr als 75 Sprachen

In der Weihnachtsdatenbank des Verbandes lässt sich kostenfrei nach der Übersetzung von „Frohe Weihnachten” in mehr als 75 Sprachen recherchieren.
Zur Weihnachtsdatenbank

21.11.2014

Forum in Berlin zum Thema Sprachtraining in Unternehmen

Am 3. Dezember 2014 findet das zweite LANGUAGES & BUSINESS Forum zum Thema Sprachtraining in Unternehmen in Berlin im Hotel InterContinental statt. BDÜ-Miglieder erhalten ermäßigten Eintritt.[mehr]

  • 21.11.2014

    Funktionen des neuen FIT- und FIT-Europe-Vorstands veröffentlicht  [mehr]

  • 17.11.2014

    Fachliste mit 350 Technikübersetzern für 30 Sprachen  [mehr]

  • Alle News-Beiträge

Die führende Fachzeitschrift für Dolmetschen und Übersetzen

Die vom BDÜ herausgegebene auflagenstärkste Fachzeitschrift für Dolmetschen und Übersetzen im deutschsprachigen Raum berichtet praxisnah über Arbeitswerkzeuge wie Translation-Memory-Systeme, bringt Interviews und Hintergrundberichte zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, Gesetzen, Vorschriften und vieles mehr.

Das MDÜ erscheint sechs Mal im Jahr und kostet im Abonnement 80 Euro inkl. Versandkosten im Inland.

Die Redaktion freut sich über interessante Autorenbeiträge und nimmt Ihre Anzeigenwünsche gern entgegen.

Zum Fachverlag


Berufsbild

Sie möchten wissen, wie man Dolmetscher oder Übersetzer wird und welche Anforderungen der Beruf stellt? Das und viele spezielle Hinweise, z.B. über die Arbeit für Behörden und die Gebärdensprache finden Sie hier.

Mehr erfahren

Wir über uns

Sie möchten sich über Ziele, Aufgaben oder auch über die Leistungen unseres Berufsverbandes informieren? Lesen Sie hier, wie der BDÜ seine Mitglieder aktiv unterstützt und wie er sich für hohe Qualität und Professionalität einsetzt.

Zum Leitbild des BDÜ

BDÜ-Mediathek

Anschauliche Informationen über den Beruf des Dolmetschers und Übersetzers sowie über die Verbandsaktivitäten des BDÜ finden Sie hier als Video und Audio.

Mehr erfahren

Auftragsvergabe

Wieviel kostet eine Übersetzung? Welches Honorar berechnen Dolmetscher? Wie findet man gute Dolmetscher oder Übersetzer? Wichtige Tipps für Ihren Erfolg.

Mehr erfahren

Weiterbildung

Lebenslanges Lernen ist eine Grundvoraussetzung, um in unserem Beruf Leistungen in hoher Qualität erbringen zu können. Die breite Palette von BDÜ-Seminaren bietet dafür kostengünstige Möglichkeiten.

Zu unseren Seminarangeboten

Ihr Beitrag zur Mediathek

Haben auch Sie einen interessanten Audio- oder Video-Beitrag zum Thema professionelles Übersetzen und Dolmetschen? Würden Sie Ihren Beitrag für diese Seite zur Verfügung stellen? Sprechen Sie uns an:

mediathek(at)bdue.de


Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) ist mit mehr als 7 500 Mitgliedern der größte deutsche Berufsverband der Branche. Er repräsentiert damit gut 80 Prozent aller organisierten Dolmetscher und Übersetzer in Deutschland und ist Ansprechpartner für Handel, Industrie, Politik und Ausbildungswesen. Der BDÜ vertritt seit fast 60 Jahren die Interessen von Dolmetschern und Übersetzern – sowohl in Deutschland als auch international.

Eine BDÜ-Mitgliedschaft steht für Qualität: Alle Mitglieder haben vor der Aufnahme in den Verband ihre fachliche Qualifikation nachgewiesen. Mit einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm, durch Förderung der Netzwerkbildung, Kommunikation und des Wissensaustauschs trägt der BDÜ zur Qualitätssicherung der Berufsausübung seiner Mitglieder bei.

Als Dachverband repräsentiert der BDÜ-Bundesverband mit Sitz in Berlin die ihm angeschlossenen 13 Mitgliedsverbände. Die Mitgliedsverbände arbeiten vorrangig auf Landesebene, aber auch berufsgruppenorientiert wie der Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e. V..

Um eine Mitgliedschaft im BDÜ zu beantragen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des von Ihnen gewünschten Mitgliedsverbandes oder laden Sie sich die Antragsunterlagen von der Website Ihres favorisierten Verbandes herunter.

Weitere Publikationen des BDÜ

Broschüren und Infomaterialien über den Verband und den Beruf des Dolmetschers bzw. Übersetzers können jederzeit kostenfrei bei der Bundesgeschäftsstelle des BDÜ angefordert werden.

Mehr erfahren


Steuerleitfaden für Dolmetscher und Übersetzer

Steuerleitfaden für Dolmetscher und Übersetzer

Der Praxiserfolg eines selbständigen Dolmetschers und Übersetzers hängt gleichermaßen von fachlichen und unternehmerischen Fähigkeiten ab. Die fachlichen Kenntnisse sind „nur” die Basis. Um zum ganzheitlichen unternehmerischen Erfolg zu gelangen, ist es erforderlich sich intensiv mit Zahlen - nicht nur während der Gründungsphase, sondern auch in den Jahren danach - zu beschäftigen. Neben betriebswirtschaftlichen Zahlen sind die steuerlichen Themen wie Abgabeverpflichtungen gegenüber den Finanzbehörden, Buchhaltung und Gewinnermittlung, Rechnungsschreibung und viele andere von großer Bedeutung.

Es werden die wesentlichen Eckpfeiler, Besonderheiten und Fallstricke ausführlich und mit praxisnahen Beispielen erörtert. Der Leitfaden ist so praxisnah wie möglich geschrieben. Deswegen finden Sie im Text wenig Hinweise auf Paragraphen. Stattdessen wurden über fünfzig Fallbeispiele zum besseren Verständnis in das Buch aufgenommen.

Zum Fachverlag

Angloamerikanische Rechtssprache · Band 1

Angloamerikanische Rechtssprache, Band 1

Das Praxis-Handbuch „Angloamerikanische Rechtssprache“ bietet eine umfassende Überblicksdarstellung des angloamerikanischen Zivil- und Wirtschaftsrechts und der angloamerikanischen Rechtssprache.

  • Vertragsrecht (Contract Law)
  • Gesellschaftsrecht (Company/Corporate Law)
  • Versicherungsrecht (Insurance Law)
  • Schiedsgerichtsbarkeit (Arbitration)
  • Steuerrecht (Tax Law)
  • Rechnungswesen (Accounting)
  • Immaterialgüterrecht (Intellectual Property Law)

Beiträge aus dem US-amerikanischen, dem englischen, dem deutschen und dem österreichischen Rechtssystem geben einen fundierten Überblick über das jeweilige Rechtsgebiet in englischer bzw. US-amerikanischer Fachsprache. Den jeweiligen Facheinführungen folgen gebietsspezifische Glossare und Mustertexte für die praktische Arbeit. Das Buch kann als Nachschlagewerk, als Lehrbuch oder auch als Behelf zum Selbststudium verwendet werden.

Zielgruppe für dieses Buch sind Rechtsanwälte, Wirtschaftsjuristen, Wirtschaftstreuhänder, Übersetzer und Studierende der Rechts-, Wirtschafts-, Sprach- und Translationswissenschaften sowie all jene, die mit englischsprachigen Rechts- und Wirtschaftstexten zu tun haben. Gemeinsam mit Band 2 der Angloamerikanischen Rechtssprache dient dieses Buch auch der Vorbereitung auf die Gesamtprüfung zur Erlangung des Vienna Legal Language Proficiency Certificate (Vienna LLP).

Zum Fachverlag

Einführung in die italienische Rechtssprache / Introduzione all'Italiano giuridico. Lavorare sui testi

Einführung in die italienische Rechtssprache

Authentische Übungstexte in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ermöglichen vergleichende Einblicke ins italienische Recht und trainieren die juristische Fremdsprachenkompetenz. Dabei unterstützen strategisch platzierte Übersetzungshilfen das intuitive Lernen.

Das Buch lenkt die Sprachaufmerksamkeit durch abwechslungsreiche Übungen, es enthält alle Lösungen sowie den grundlegenden Wortschatz. Die Neuauflage dieses Studienbuchs eignet sich besonders gut für Übersetzer zum Selbststudium.

Zum Fachverlag

Marketing für Dolmetscher und Übersetzer: Wie Sie sich als Freiberufler optimal vermarkten und Kunden gewinnen

Marketing für Dolmetscher und Übersetzer

Selbstständige Dolmetscher und Übersetzer müssen selbst für eine gute Auftragslage sorgen. Dieser Ratgeber präsentiert in kompakter Form die wichtigsten Marketingmethoden für Freiberufler. Die Bandbreite der Themen reicht von der Positionierung über die Grundausstattung in Form von Visitenkarte und Website bis hin zur Kundengewinnung.

Die Vorschläge sind genau auf die Situation von Dolmetschern und Übersetzern zugeschnitten, die alleine arbeiten und weder über ein großes Budget noch übermäßig Zeit für das Marketing in eigener Sache verfügen. Tipps, Übungen, Checklisten und Beispiele aus der Welt der Dolmetscher und Übersetzer machen die Theorie anschaulich und helfen bei der Umsetzung in die Praxis.

Zum Fachverlag

Wörterbuch zur Bankenaufsicht / Basel III

Wörterbuch zur Bankenaufsicht

Dieses Wörterbuch zur Bankenaufsicht richtet sich in erster Linie an Übersetzer deutscher, englischer und spanischer Fachtexte aus den Bereichen Wirtschaft und Recht. Aber auch für Betriebs- und Volkswirte sowie für Juristen, die bei ihrer Arbeit als Vermittler im Austausch in der internationalen Finanzwirtschaft agieren, kann dieses Wörterbuch hilfreich sein.

Das vorliegende Werk soll den Nutzern auf dem Weg zur treffenden Übersetzung zeitaufwändige Recherchen ersparen. Dazu dienen etwa Informationen wie definitorische Begriffsabgrenzungen, Kontextbeispiele und Kommentare zur Erläuterung möglicher kulturspezifischer Unterschiede der jeweiligen Begriffe. Die Einträge dieses Wörterbuchs sind wie folgt aufgebaut:

  1. Terminus in der Ausgangssprache
  2. Informationen zum Terminus in der Ausgangssprache in Form von Definitionen (Def) und/oder Explikationen (Expl)
  3. Kontextbeispiel (Kon) in der Ausgangssprache
  4. Kommentar (Kom) je nach Bedarf entweder zur Ziel- oder zur Ausgangssprache oder sprach- bzw. kulturvergleichend
  5. Querverweise (Qv) verknüpfen die Einträge untereinander
  6. Terminus der Zielsprachen

Zum Fachverlag

Honorarspiegel für Übersetzungs- und Dolmetschleistungen

Honorarspiegel für Übersetzungs- und Dolmetschleistungen

Anders als für Leistungen in anderen freien Berufen — z. B. Leistungen von Rechtsanwälten, Architekten oder Ingenieuren — gibt es in Deutschland für die Leistungen von Übersetzern und Dolmetschern keine Gebühren- oder Honorarordnungen. Um dennoch in einem preislich für Auftraggeber und Auftragnehmer gleichermaßen weitgehend unübersichtlichen Markt für ein gewisses Maß an Transparenz zu sorgen, führt der BDÜ seit dem Jahr 2008 regelmäßig Umfragen über die im Vorjahr in Deutschland erzielten Honorare für Dolmetsch- und Übersetzungsleistungen durch. Die hierbei ermittelten und in der vorliegenden Broschüre dargestellten Werte stellen keine Honorarempfehlungen dar, sondern spiegeln vielmehr — im eigentlichen Sinn des Wortes „Honorarspiegel” — die Honorarsituation für Dolmetsch- und Übersetzungsleistungen im Jahr 2011 in der Bundesrepublik Deutschland wider.

Hinsichtlich der Änderungen des JVEG mit dem Inkrafttreten des 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetzes (2. KostRMoG) zum 01.08.2013 ist dem „Honorarspiegel für Übersetzungs- und Dolmetschleistungen für 2011, 2. Auflage” ein Einleger beigelegt, der Hinweise des BDÜ e.V. zum JVEG sowie eine Kurzübersicht einiger wesentlicher Änderungen des JVEG beinhaltet.

 

Zum Fachverlag

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue