Aktionstag der niederländischen Gerichtsdolmetscher am 19. Februar

Streik geht in die nächste Runde

Seit gut einem Monat kämpfen die beeidigten Kolleginnen und Kollegen in den Niederlanden gegen die vom Justizministerium geplante Aufnahme von Un(ter)qualifizierten ins Beeidigten-Verzeichnis und für angemessene Honorare nach JVEG-Vorbild – ein Ziel, mit dem sich auch der BDÜ solidarisch erklärt hat. Wie schon in anderen europäischen Ländern (z. B. Österreich und Dänemark, s. a. Zusammenfassung im BDÜ-Newsletter vom Januar 2020) sollen durch Arbeitsniederlegungen die fatalen Konsequenzen einer hauptsächlich von Kostenüberlegungen getriebenen Aufweichung oder gar Abschaffung der Beeidigung von hierfür qualifizierten Dolmetschern deutlich gemacht werden.

Die vom Aktionsbündnis der niederländischen Registerdolmetscher und -übersetzer (Actiegroep Registertolken en -vertalers) im Januar anberaumte Streikwoche, die Anfang Februar um vier weitere Tage verlängert wurde und während derer keinerlei Aufträge – weder telefonisch noch vor Ort – von der Justiz, der Polizei und anderen staatlichen Behörden wie z. B. den Ämtern für Migration und Flüchtlinge angenommen wurden, zeigt Wirkung:

Am 19. Februar 2020 findet von 16.30 bis 19.30 Uhr eine Parlamentsdebatte zu dem Thema mit dem niederländischen Minister für Justiz und Sicherheit Ferdinand Grapperhaus statt.

Die Actiegroep ruft für dieses Datum daher zu einem großen Aktionstag mit Demonstrationen vor dem Parlamentsgebäude in Den Haag auf. Treffpunkt ist am 19. Februar um 14.00 Uhr vor dem Gebäude der Zweiten Kammer (Plein 2). Dort soll dem Minister auch die Resolution (s. u.) mit über 3.000 gesammelten Unterschriften offiziell überreicht werden. Wer die Kolleginnen und Kollegen vor Ort unterstützen möchte, meldet sich bitte über diesen Link zum Aktionstag an. Für den Einlass ins Gebäude der Zweiten Kammer ist ebenfalls eine (separate) Anmeldung nötig. Es dürfen ca. 50 Leute in den Saal, die Debatte kann jedoch auch über Bildschirme im Foyer mitverfolgt werden.

Weitere Informationen:
Manifest (Deutsche Übersetzung)
Beilage zum Manifest – Honorarforderungen (Deutsche Übersetzung)
Resolution (Original NL online)
Resolution (Deutsche Übersetzung)


nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×