Der BDÜ trauert um seinen früheren Präsidenten Amkreutz

Am Wochenende verstarb der frühere BDÜ-Präsident Johann J. Amkreutz, der während seiner Amtszeit von 2005 bis 2011 entscheidende Weichen für die Entwicklung des Verbands sowohl auf nationaler wie auf internationaler Ebene gestellt hat. [mehr]


Bestürzung über Hochwasserkatastrophe – Solidarität mit den Betroffenen

Angesichts der verheerenden und bestürzenden Unwetterfolgen der vergangenen Woche spricht der BDÜ allen Betroffenen und Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl und Beileid aus. Um konkrete Hilfe leisten zu können, hat der Verband in seinem Mitgliederbereich ein Forum zur Solidarhilfe eingerichtet. [mehr]


Bundestagswahl 2021: Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer fordert zukunftssichere Bedingungen für Berufsstand

Zentraler Appell des BDÜ an die Politik: mehr Sicherheit für die Berufsausübung / Belange von Selbstständigen stärker berücksichtigen / professionelle mehrsprachige Kommunikation sicherstellen [mehr]


Dolmetscher und Übersetzer in Krisengebieten schützen: Offener Brief an NATO

Zivile Ortskräfte in Afghanistan durch Truppenabzug bedroht / BDÜ Mitunterzeichner des internationalen Appells von Red T / Aufruf auch an Bundesregierung [mehr]


Wer wird BDÜ-Hieronymus-Preisträger 2021?

BDÜ Hieronymuspreis, © Ben Pakalski für BDÜ e.V.

Nominierungsfrist verlängert bis 13. August [mehr]


Priorisierungsnachweis Corona-Impfung für Dolmetscher in relevanten Tätigkeitsbereichen

BDÜ-Unterstützungsschreiben für die Ausstellung einer entsprechenden Bescheinigung [mehr]


Mehrsprachige Informationen im Kampf gegen Corona unabdingbar

BDÜ-Medieninformation [mehr]


Besser schützen: BDÜ fordert Abschaffung des Kinderdolmetschens

Neues Positionspapier [mehr]


Übersetzungsprogramme auch im App-Zeitalter kein Ersatz für menschliche Übersetzer und Dolmetscher

Werkzeug statt Konkurrenz: Wie Sprachexperten Technik sinnvoll nutzen – Medieninformation [mehr]


JVEG: Kostenrechtsänderungsgesetz auch vom Bundesrat verabschiedet

Neue Honorarsätze ab 1. Januar 2021 fürs Dolmetschen und Übersetzen in der Justiz [mehr]


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminar-
Angebot

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

Kontakt

BDÜ e.V.
Bundesgeschäftsstelle

Uhlandstr. 4-5
10623 Berlin

Telefon: +49 30 88712830
Telefax: +49 30 88712840
E-Mail: infobduede

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag:
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 - 15:00 Uhr


nach oben

mybdue twitter facebook xing linkedin youtube
×