Mehrsprachige Informationen im Kampf gegen Corona unabdingbar

Impfstrategie und Corona-Regeln müssen auch für Menschen ohne ausreichende Deutschkenntnisse verständlich sein / BDÜ fordert Einsatz von qualifizierten Übersetzern und Dolmetschern

Aktuellen Medienberichten zufolge gefährden Sprachbarrieren die erfolgreiche Bekämpfung der Corona-Pandemie. Die Informationen zu den entsprechenden Maßnahmen und zur Impfkampagne erreichen demnach nicht alle Teile der Bevölkerung. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund fehlt oft der Zugang zu diesen – entweder weil sie nicht in einer ihnen verständlichen Sprache vorhanden oder weil sie nur schwer auffindbar sind.

Mehr dazu und zu den entsprechenden Forderungen des BDÜ in unserer Medieninformation.


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminar-
Angebot

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

mybdue twitter facebook xing linkedin youtube
×