Hoher Kommunikationsbedarf für Geflüchtete aus der Ukraine erfordert kompetenzorientierte Aufgabenverteilung

Freiwilligenhilfe zielgerecht nutzen / Kompetenz ausschlaggebend für Einsatzbereiche / Staatliche bzw. kommunale Koordinationsstellen und Hilfsorganisationen in der Verantwortung

Viele professionelle wie auch ehrenamtliche Freiwillige unterstützen die seit Ende Februar vor dem Krieg in der Ukraine geflüchteten Menschen in den unterschiedlichsten Situationen, wobei die Verständigung von zentraler Bedeutung ist. Folglich ist der Bedarf an Dolmetsch- und Übersetzungsleistungen für Ukrainisch und Russisch stark gestiegen. In seinem aktuellen Positionspapier macht der BDÜ deutlich, dass bei der Aufgabenverteilung klar zu differenzieren ist, in welchen Situationen eine einfache sprachliche Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer ausreicht und wo unbedingt qualifizierte Dolmetscher und Übersetzer eingesetzt werden müssen.

Zweisprachige Freiwillige sind eine wichtige Hilfe bei der ersten Kontaktaufnahme. Sie können grundlegende kurze Informationen weitergeben, einfache Fragen beantworten und bei der Organisation der Grundversorgung oder von Terminen unterstützen. Sobald jedoch insbesondere im medizinischen oder rechtlichen Kontext mit weiterreichenden Konsequenzen kommuniziert wird, können nur fachlich qualifizierte Dolmetscher und Übersetzer eine für alle Beteiligten sichere Verständigung gewährleisten. Sie haben in ihrer Ausbildung die notwendigen Kompetenzen, berufsethischen Prinzipien und das inhaltlich-fachliche Wissen erworben bzw. durch entsprechende Prüfungen bestätigt. Durch ihre berufliche Tätigkeit haben sie die nötige Routine und Erfahrung. Auf keinen Fall dürfen Kinder und Jugendliche zum Dolmetschen herangezogen werden. Der BDÜ sieht die staatlichen bzw. kommunalen Koordinationsstellen sowie Hilfsorganisationen in der Verantwortung, diese wesentlichen Aufgaben zielgerecht zu vergeben und auch für eine entsprechende Supervision zur Entlastung aller Helfer zu sorgen.
 

Lesen Sie auch unsere Medieninformation hierzu.


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminar-
Angebot

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

mybdue twitter facebook xing linkedin youtube
×